Schlafphasenwecker – Was ist das und bringt das etwas ?

Withings Pulse O2 Schlafphasenwecker Multisportuhr Sportuhr Laufuhr Pulsuhr GPS-Uhr Fitness Armband Fitness Tracker Smart Watch Sportarmband Fitnessuhr Aktivitätstracker Wristband Multisportuhr Schlaf Tracker Schrittzähler Activity Tracker Schlafphasenwecker Sport Tracker Fitness-Uhren Fitness-Uhr

Nie wieder unausgeschlafen !

Sie fragen sich, warum Sie morgens oft so niedergeschlagen und müde sind, obwohl Sie doch tatsächlich genug geschlafen haben?

Die Wissenschaft ist der morgendlichen Müdigkeit auf die Schliche gekommen und kennt nun die Lösung – Wahrscheinlich wurden Sie in einer unvorteilhaften Schlafphase geweckt.

Ein Schlafphasenwecker ist die Problemlösung und lässt selbst Morgenmuffel frisch und ausgewogen in den Tag starten.

Die meisten Sportuhren und Fitness-Tracker haben einen Schlafphasenwecker integriert. Natürlich gibt es hier trotzdem Unterschiede. Neben den verbauten Sensoren, spielt hier ebenfalls die programmierte Software (App) und deren Auswertung eine wichtige Rolle.

Aber wie funktioniert so ein Schlafphasenwecker?

Das ganze ist relativ simpel. Sie legen einen Weckzeitraum fest, in dem Sie geweckt werden wollen (z.B. 06:00-06:30 Uhr). Im Schlaf wiederholen wir mehrmals verschiedene Schlafzyklen. Der Schlafphasenwecker weckt Sie erst dann, wenn Sie sich eh schon in einer Leichtschlafphase befindeen.

Dies bewirkt, dass Sie sich frisch und ausgeruht fühlen, wenn der Wecker loslegt. Gefühle von Niedergeschlagenheit und extremer Müdigkeit sind somit vorüber.

“Mit einem Schlafphasenwecker wird die Weckzeit auf Ihren individuellen Biorhythmus maßgeschneidert. Sie wachen quasi wie von selbst auf.”

Viele Nutzer von Apps realisieren schnell, dass das Datenmaterial vom Handy zu ungenau ist um eine verlässliche Schlafanalyse zu erstellen. Manche mögen es ebenfalls nicht, mit dem Handy neben dem Kopfkissen zu schlafen.

Deshalb gibt es Fitness-Uhren, Schlaftracker, Fitnessarmbänder, Sportuhren und Fitness-Uhren mit Schlafphasenwecker

“Mit einem Schlaftracker in Form eines Armbandes, einer Fitness-Uhr oder einer Sensorenmatte, können Sie Ihren Schlaf genauer und detailreicher festhalten als mit einem Smartphone.”

Die meisten Hersteller vereinen Schlaftracker, Schlafphasenwecker und Fitnessarmband in einem Produkt. Dieses liegt daran, da die Hardware, in Folge dessen, die verbauten Sensoren, sowieso alle die gleichen Daten erkennen. Dann ist es nur noch eine Frage der dazugehörigen Software, um aus dem Datenmaterial ein Fitness- oder/und Schlafprotokoll anzufertigen.

Für wen ist ein Schlafphasenwecker sinnvoll?

Prinzipiell lässt sich jeder Mensch einem von zwei Schlaftypen zuweisen – den Lerchen oder den Eulen. Letztere sind die Langschläfer, die spät ins Bett gehen und spät aufstehen. Sie haben meist Schwierigkeiten, ihren Schlafrhythmus den Zeiten der Arbeitswelt anzupassen.

Das frühe Aufstehen gelingt ihnen nicht so leichtgewichtig wie dem Lerchentyp. Ein Wecker, der die Schlafphasen analysiert und zum optimalen Zeitpunkt klingelt, erleichtert dem Eulentyp das Aufstehen am Morgen. Eine langfristige Umstellung des Schlafrhythmus gestaltet sich mit einem Schlafphasenwecker angenehmer.

Allerdings können ebenfalls Menschen, die grundsätzlich mit Müdigkeit trotz ausreichenden Schlafs zu ringen haben oder Tag für Tag zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen, eine Verbesserung durch die Verwendung eines Schlafphasenweckers spüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend