Fitness-Uhren – Wie funktionieren diese ?

Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS Multisportuhr Sportuhr Laufuhr Pulsuhr GPS-Uhr Fitness Armband Fitness Tracker Smart Watch Sportarmband Fitnessuhr Aktivitätstracker Wristband Multisportuhr Schlaf Tracker Schrittzähler Activity Tracker Schlafphasenwecker Sport Tracker Fitness-Uhren Fitness-Uhr

Die Fitness-Uhr

Fitness-Uhren ähneln entweder altbekannten analogen Uhren oder Smartwatches und verfügen über vielfältige Fitness Funktionen und Sensoren zum Aufzeichnen von Bewegungen und Aktivitäten. Sie werden speziell von Hobby-Sportlern und ambitionierten Sportlern gern genutzt um Training und Trainingsfortschritte zu dokumentieren und zu analysieren.

Einige der Top-Modelle sind mit Programmen für diverse Sportarten, GPS-Tracking, integrierter Herzfrequenzmessung und einem Schlafphasenwecker ausgestattet.

Fitness-Uhren sind unter verschiedenen Synonymen in Deutschland bekannt. Unter anderem als Laufuhr, Sportuhr, Sport-Armband, oder Pulsuhr. Von vielen werden sie auch als Fitness-Tracker, Fitness-Armband, Aktivitätstracker, Activity-Tracker oder auch Schrittzähler-Armband bezeichnet. Oft ist dabei zwar ein dasselbe Gerät gemeint, trotzdem lassen sich die Arten und Bezeichnungen an sich unterscheiden.

Garmin Vivosmart HR Fitness Tracker GPS Sportuhr Laufuhr Pulsuhr GPS-Uhr Fitness Armband Fitness Tracker Smart Watch Sportarmband Fitnessuhr Aktivitätstracker Wristband Multisportuhr Schlaf Tracker Schrittzähler Activity Tracker Schlafphasenwecker Sport Tracker Fitness-Uhren Fitness-Uhr
Garmin Vivosmart HR Fitness Tracker GPS

Fitness-Uhren – Welche Arten unterscheiden wir?

Fitness-Tracker & -Armbänder

Bei Fitness-Trackern zählen vielfältige Funktionen, wie Schrittzähler, Distanzmessung oder eine Schlafanalyse zu den Standardfunktionen. Die am Handgelenk erfassten Messdaten werden vom Armband an ein Smartphone gesendet, durch eine App ausgewertet und auf dem Smartphone angezeigt.

Dadurch kann die Ausstattung selbst mit Displays oder anderen Anzeigen auf ein Minimum reduziert werden. Daher sind sie sehr leicht und problemlos Tag und Nacht tragbar. Jedoch ist für die Nutzung immer ein Smartphone mit entsprechender App erforderlich.

Machen Fitness-Uhren tatsächlich fitter?

Sportwissenschaftler und Fachjournalisten streiten um diese Frage. Oftmals wird die Frage mit einem Jain beantwortet. Dabei wird darauf hingewiesen, dass sich die Träger der Sportuhren selbst in Bewegung versetzen müssen, damit ein Erfolg möglich wird. So helfen sie zwar bei der Erhebung von Daten. Allerdings ersetzen die Geräte nicht das tägliche Fitnessprogramm und die gesunde Ernährung. Unabhängig davon müssen die zur Verfügung stehenden Daten analysiert werden.

Nicht immer ist die Person, die pro Tag etwa 45 Minuten läuft, gesünder als der Mensch, der sich täglich für 30 Minuten in Bewegung bringt. Für den realen gesundheitlichen Zustand haben die berechneten Werte ohnehin nur bedingte Aussagekraft.

Was kostet eine gute Fitness-Uhr?

Die Kosten bewegen sich in einer Preisspanne von etwa 30 bis 200 Euro. Für die einfacheren Modelle sollten Verbraucher mindestens 100 Euro investieren. Bei den hochwertigeren Ausführungen, die eine Vielzahl von Funktionen und einen hohen Nutzungskomfort bieten, existieren keine preislichen Obergrenzen.
Wir weisen aber darauf hin, dass Nutzer zwischen 150 und 200 Euro benötigen, wenn sie ein rundherum brauchbares Modell mit umfassenden Funktionen erwerben wollen, das als echte Trainingshilfe dient. Der Preisunterschied zu Fitness- und Sportuhren ist vor allem im unterschiedlichen Funktionsumfang begründet. So steht der sportliche Nutzen nicht im absoluten Fokus dieser Geräte.

Sollten Kinder eine Fitnessuhr haben?

Das hängt natürlich ganz individuell von Ihrem Kind und Ihnen ab. Sind Sie der Meinung das Ihr Kind davon profitiert? Möchte Ihr Kind ein solches Gerät am Arm tragen? Wenn ja, dann bietet zum Beispiel Garmin eine Fitness-Uhr für Kinder. Der Tracker lässt sich mit vielen kindgerechten Armbanddesigns individuell auf den Geschmack des Kindes einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend